FR DE

Recherche

Type:


Projet dont l'offerte fait partie:


Nom de la salle / du lieu:


Champs d'action (max.: 4):


Âge:


Mots-clés:


Rechercher

Journal de bord


Sinnes Memory

Offre pédagogique

09.06.2021
publié par Cibira Jamini
visible au public


Da die Kinder ihre Welt durch eigenes Erleben und Erforschen entdecken, haben wir uns in der Vorschulgruppe dazu entschieden, den Adressaten ein Sinnes-Memory anzubieten, damit sie die Möglichkeit erhalten ihren Tast- und Geruchssinn in den Vordergrund zu rücken. 

Um in das Thema einzusteigen, haben wir mit den Kindern über die einzelnen Sinne gesprochen. Am Anfang hatten die Kinder Schwierigkeiten mit der Wortbedeutung „Sinn“ zurecht zu kommen. Als wir die Kinder fragten mit welchen Organen sie etwas hören, fühlen, tasten, riechen oder schmecken, konnten die Kinder selbständig auf ihre Organe zeigen. Eines der Kinder meinte, dass man bspw.  Wasser nicht nur fühlen, sondern auch hören kann. Diesbezüglich, haben die Kinder sich spontan über die unterschiedlichen Materialien unterhalten und haben die Luftballons mehrmals abgetastet.

Um den Tastsinn zu stärken, haben wir auf einer spielerischen Art und Weise, Luftballons mit Materialien gefüllt die, die Kinder aus ihrem Alltag kennen bspw: Reis, Linsen, Perlen, Pompons, usw. Einige Kinder hatten Schwierigkeiten den Luftballon zum passenden Bild zuzuordnen, und mussten mehrmals den Luftballon abtasten. Die Kinder waren erstaunt, und hatten ein Lachen im Gesicht als sie herausgefunden haben was sich im inneren vom Ballon befindet. 

Besonders großes Interesse, haben die Kinder am Memory mit den Gerüchen gezeigt. Da die Becher mit einem“ Deckel“ zugedeckt waren, konnten die Kinder nicht erkennen was sich im inneren befindet und mussten ihren Geruchssinn anwenden. Die Kinder haben sich gut amüsiert und haben die angenehmen und unangenehmen Gerüchen erforscht. Am meisten ist mir aufgefallen, dass die Kinder, die verschiedenen Lebensmittel bspw.; Banane, Apfel oder Schokolade ausprobieren wollten.  Bei unserer nächsten Aktivität, werden wir deshalb den Kindern Spiele anbieten, indem sie ihrem Geschmacksinn erproben können.



» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Cibira Jamini
Nom du groupe Préscolaire
Âge 4-6 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) -Die Kinder entwickeln und schärfen ihre Sinne.

-Die Kinder können ihre Aufmerksamkeit gezielt ausrichten.

-Die Kinder nehmen Eindrücke aus der Umwelt bewusst wahr.

-Förderung des Körperbewusstseins.
Champs d'action (max.: 4) Mouvement, conscience corporelle et santé
Sciences et techniques




Kuscheltier aus Socken nähen

Offre pédagogique

09.06.2021
publié par Nathalie AZEVEDO
visible au public


Wieso nähen?

Nähen trainiert motorische Fähigkeiten, fördert die Konzentration, stärkt das Selbstvertrauen und steigert die Lern- und Leistungsmotivation.

Ein Nähatelier wurde den Kindern in unserer „Bitzstuff“ angeboten. Die Kinder konnten selbst entscheiden am Angebot teilzunehmen. Diese Aktivität bestand daran aus alten Socken ein Kuscheltier zu nähen. Socken, Füllwatte, Faden, Scheren, Stifte und Nadeln standen ihnen zu Verfügung.

Die Kinder legten los, sie suchten sich verschiedene Socken aus und zeichneten den Grundumriss des Tiers auf die Socke. Sie hatten eine klare Vorstellung wie ihr Kuscheltier aussehen sollte. Einige hatten beim nähen Start Schwierigkeiten und bekamen vom Fachpersonal Unterstützung. Die Kinder konnten ihre Kreativität freien Lauf lassen und nähten kunstvolle Tiere.



» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Nathalie, Amy
Nom du groupe Cycle 3
Âge 8-10 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence)
  • Verbessert die feinmotorischen Fähigkeiten
  • Fördert die Konzentration und die Kreativität
  • Handarbeiten stärken das Selbstvertrauen 
Nombre d'enfants 9
Champs d'action (max.: 4) Créativité, art et esthétique




Bewegunggeschichte

Offre pédagogique

03.06.2021
publié par Nathalie AZEVEDO
visible au public


Im Turnsaal wurde eine Bewegungsgeschichte angeboten, die Freiwillig und Offen war. Die Geschichte hieß " Der Boden ist Lava", dazu wurde ein Parcour im Voraus für die Kinder vorbereitet. Am Anfang baten wir die Kinder sich auf den Boden zu setzen und einen Kreis zu bilden. Die Geschichte wurde ihnen Vorgelesen. Sie hörten aktiv mit. Nach der Erzählung stellten die Kinder sich in einer Reihe beim Parcours auf. Sie verinnerlichten die Geschichte und mussten sich vorstellen, dass sie sich in einen Vulkan befinden der zur jeder Zeit ausbrechen würde. Ziel war die Hindernisse des Parcours zu bewältigen, damit sie der glühenden Lava entkommen.  Sie mussten auf Holzkisten springen und ihre Vorstellungskraft einsetzen indem sie sich vorstellten, dass die Holzkisten Steinfelsen seien. Eine umgedrehte Bank diente als schmale Brücke wo sie ihr Gleichgewicht erproben konnten. Zwei Bänke wurden an der Wandleiter befestigt. Die zwei Bänke stellten eine Felswand dar, die Kinder erklimmten diese "Felswand". Zum Schluss des Parcours war der letzte Hindernis, aus einem Fluss zu entkommen. Die Kinder hatten Flizzi's zur Verfügung die Boote darstellen sollten und mussten anhand ihre Hände paddeln bis zum sicheren Ende bevor die glühende Lava sie auffing. Sie haben es alle geschafft!



» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Nathalie, Vanessa, Jana
Nom du groupe Cycle 3.2
Âge 8-10 ans
10+ ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence)

-Wahrnehmung (sehen, höhren, Gleichgewicht halten)
-Koordination
-Förderung der Grobmotorik
-Körperbewusstsein
-eigene Fähigkeiten und Grenzen kennen lernen und erweitern

Nombre d'enfants 12
Champs d'action (max.: 4) Mouvement, conscience corporelle et santé




PIZZA

Offre pédagogique

01.06.2021
publié par Anne-Marie Schloesser
visible au public


Zutaten: Pizzateig, Tomatensauce, Salami, Käse, Paprika, Mais, Ananas

Die Kinder wurden in 4 verschiedenen Gruppen aufgeteilt. Jeweils 3 bis 4 Kinder in jeder Gruppe. Die Kinder bekamen nach und nach alle Zutaten auf den Tisch gelegt und konnten selbständig die Pizzen belegen und in den Ofen schieben. Während die Pizzen im Ofen waren, haben die Kinder die Tische gedeckt und bekamen schon Salat zur Vorspeise.



» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Anne-Marie, Marie
Nom du groupe Cycle 2
Âge 6-8 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) Das Ziel dieser Aktivität war, dass die Kinder selbständig ihr Mittagessen vorbereiten.
Nombre d'enfants 14
Champs d'action (max.: 4) Émotions et relations sociales
Valeurs, participation et démocratie
Créativité, art et esthétique




Holzatelier: Wir bauen ein XXL- S.O.S Affenalarmspiel

Offre pédagogique

18.05.2021 - 18.05.2021
publié par Nathalie AZEVEDO
visible au public


Angebot: Wir bauen ein XXL- S.O.S Affenalarmspiel

Material: - ein alter quadratischer Tisch
               - Bohrmaschine ,Elektrische Handsäge
               - Gitternetz, Draht zum befestigen
               - Nägel, Hammer

Wir befragten die Kinder aus dem Zyklus 3.2  wer am Angebot interessiert ist. Das Angebot war offen, freiwillig und richtete sich nach den Interessen der Kinder. Viele Kinder meldeten sich und waren Neugierig.

Vorbereitet waren zwei Stationen. Eine Station war anhand Bohrmaschine und Elektrische Handsäge einen quadrtischeres Loch an einem kleinen Holztisch in der mitte zusägen. Die andere Station war ein Gitternetz zu befästigen welches später auf den zugeschnittenen Tisch kommt. Wir teilten die Kinder in zwei Gruppen auf. Abwechelnd durften die Kinder an den zwei Stationen mithelfen. Partnerschaftliches Lernen war hier gefragt, den anhand des gemeinsamen Tuns konnten die Kinder voneinander Lernen und konnten sich gegenseitig Helfen, ihre soziale Kompetenzen wurden gefördert. Unsere Rollen als Erziehers waren die des Ermöglichers, Unterstützers, Wertschätzers und Beraters.

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Nathalie, Jil, Vanessa, Jana
Nom du groupe Cycle 3.2
Âge 8-10 ans
10+ ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) -Lernerfahrung im Bereich Motorik, in diesem Fall manueller Geschick beim betätigen der Handwerksmaschinen 
-Förderung der Feinmotorik
-Partnerschaftliches Lernen
Nombre d'enfants 10
Champs d'action (max.: 4) Mouvement, conscience corporelle et santé




Rieseg - Seefenblosen

Offre pédagogique

07.05.2021
publié par Marie Josée Pinto
visible au public


Mir waren mat den Kanner dobaussen am Haff an hunn vum Wieder profitéiert. Well vereenzelt Kanner net genau woussten wat se dobaussen spillen wollten, hunn ech mir spontan eng Aktivitéit iwwerluecht am Zesummenhang mat den Kanner hiren Interessi an passend zur Ëmgéigend.

Well d’Kanner schonns emol gefrot haten fir Seefeblosen ze maachen an mir dëst awer net fir jiddereen zur verfϋgung haten hunn ech mir dozou eng Afalen gelooss. Ech hunn den Kanner een Eemer mat Waasser an Seef higestallt an hinnen verschidden gebonnen Schnueren déi se an d’Waasser tauchen konnten fir Seefeblosen ze maachen.



» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Marie-Josée
Âge 6-8 ans
8-10 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) -Fӧrderung der Feinmotorik 

-Fӧrderung der Bewegung
Champs d'action (max.: 4) Créativité, art et esthétique
Mouvement, conscience corporelle et santé
Sciences et techniques




Räuber auf Schatzsuche

Offre pédagogique

06.05.2021 - 06.05.2021
publié par Isabelle Havelange
visible au public


Material: 

- Bälle
- Hüttchen 
- Hula Hoop Reifen 
- Mannschaftsbändchen 
- Kiste 

Spielbeschreibung:

In einem Kreis werden Hütchen aufgestellt und in der Mitte des Kreises werden in einem Hula Hoop die Bälle hineingelegt. Diese Bälle dienen als Schatz der Piraten. Das Ziel ist es den Schatz zu beschützen. Je nach Anzahl der Kinder wird ein Pirat oder zwei Piraten ausgewählt, welche den Schatz beschützen sollen. Die anderen Kinder sind die Räuber. Diese Kinder sollen versuchen den Piraten ihren Schatz zu klauen und in die Kiste hineinzulegen. 

Regeln: 

- Die Piraten dürfen nur innerhalb des Kreisen die Räuber fangen. Dies geschieht durch ein abklatschen mit der Hand auf dem Räuber. Haben die Räuber während dessen ein Ball (Schatz) in der Hand, müssen sie diesen wieder zurücklegen.
  
- Die Räuber können sich auserhalb des Kreises frei bewegen, um ins Innere des Kreises zu gelangen und den Schatz zu klauen. Werden die Räuber gefangen, müssen sie das Spiel verlassen und müssen sich auf die Bank hinsetzen und warten bis das Spiel zu Ende ist. 

- Das Spiel ist zu Ende, wenn die Räuber den Schatz geklaut haben oder die Piarten alle Raüber gefangen haben. 


» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Tiago und Isabelle
Nom du groupe Cycle 2.2
Âge 6-8 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Förderung der Motorik
- Förderung der Bewegung 
- Gesundheitsfördernd
Nombre d'enfants 12
Projet dont l'offerte fait partie Bewegung, Spiel und Sport
Champs d'action (max.: 4) Mouvement, conscience corporelle et santé




Fahne mit Zahlen ergreifen

Offre pédagogique

06.05.2021 - 06.05.2021
publié par Isabelle Havelange
visible au public


Material:

Mannschaftsbändchen

Spielbeschreibung:

Die Kinder werden in 2 Gruppen eigeteilt, in unserem Fall die eine Klasse gegen die andere Klasse. Die Kinder sollen sich nebeneinander zwischen Hüttchen aufstellen. Beide Mannschaften stellen sich gegenüber. Jedes Kind bekommt eine Zahl in der Gruppe, welche die Kinder nicht vergessen dürfen. Jede Gruppe hat dieselben Zahlen.  Das Ziel des Spiels ist es, die Fahne zu ergreifen und von dem anderen Kind nicht gefangen zu werden.

Regeln:
  • Die Erzieherin steht in der Mitte zwischen den Kindern und hält die Fahne in der Hand. Es wird eine Zahl gerufen. Die beiden Kinder, welches die gerufene Zahl hat, sollen loslaufen und die Fahne ergreifen.
  • Das Kind, welches die Fahne als erstes ergreift muss hinter die Linie der Hüttchen laufen und darf nicht von dem Gegner gefangen werden. Überschreitet das Kind die Linie von seiner eignen Gruppe erhält es ein Punkt, überschreitet das Kind aber die Linie des Gegners bekommt es 2 Punkte.
  • Wenn das Kind, welches die Fahne ergreift hat von seinem Gegner gefangen wird, bekommt der Gegner ein Punkt.
  • Das Spiel ist zu Ende, welche Gruppe als erstes 10 Punkte hat.
  • Die Erzieherin, kann auch „Wasser“ und „Feuer“ rufen. Sagt die Erzieherin Wasser, dann darf kein Kind sich bewegen, weil sonst bekommt die gegnerische Mannschaft einen Punkt. Sagt die Erzieherin „Feuer“, dann Kann jedes Kind loslaufen und die Fahne ergreifen.


» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Isabelle und Tiago
Nom du groupe Cycle 2.2
Âge 6-8 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Förderung der Motorik
- Förderung der Bewegung 
- Gesundheitsfördernd
Nombre d'enfants 12
Projet dont l'offerte fait partie Bewegung, Spiel und Sport
Champs d'action (max.: 4) Mouvement, conscience corporelle et santé




Vogelfutterhaus aus Milchkartons

Offre pédagogique

05.05.2021
publié par Carole Reiser
visible au public


Passend zur Jahreszeit haben wir uns dafür entschieden, mit den Kindern gemeinsam ein Vogelfutterhaus zu basteln, damit sie die Vögel zuhause beim Fressen näher und in Ruhe beobachten können. 
Zuerst wurden die Milchkartons mit einer Schicht Farbe bemalt. Da diese erstmal vor der zweiten Schicht gut trocknen mussten, haben wir diese Zeit genutzt um uns etwas über den Lebensraum des Vogels zu unterhalten. Die Kinder haben bereits einiges an Wissen mitgebracht und meinten: " Der Vogel kann schnell fliegen", "Er legt seine Eier in ein Nest weil er dort seine Babys hat", "Wenn die Vögel keine Würmer finden, haben sie hunger!". Da dies schon einiges an Informationen waren, konnten die Kinder sich auch schon vorstellen, was sie mit dem Vogelhaus zuhause machen können.  Nach diesem Gespräch, wurde die zweite Schicht Farbe aufgetragen. 
Nachdem alles getrocknet war und die Erzieher Löcher in das Haus geschnitten haben, konnte jeder sein Vogelhaus individuell mit verschiedenen Materialien dekorieren und anschliessend mit nachhause nehmen.

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Spillschoulsgrupp
Nom du groupe Spillschoul
Âge 4-6 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Förderung der Kreativität durch individuelles Gestalten der Vogelhäuser

- Wissen (über die Lebensweise des Vogels) dazugewinnen
Champs d'action (max.: 4) Créativité, art et esthétique
Sciences et techniques




Freundschaftsbänder

Offre pédagogique

04.05.2021
publié par Jana Robin
visible au public


Die Kinder sagten zu uns, dass sie gerne Freundschaftsbänder machen möchten. Passend dazu, organisierten wir die dafür benötigten Materialien. Wir fragten sie, ob sie eine Technik kennen. Wenn niemand der Kinder eine Technik kennt, geben wir ihnen eine. Welche Farben die Kinder auswählen, können sie ganz individuell entscheiden. 

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Vanessa, Jil, Jana
Nom du groupe Cycle 3
Âge 8-10 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Förderung der Feinmotorik
- Förderung der Konzentration 
- Förderung der Geschicklichkeit 
Nombre d'enfants 9
Projet dont l'offerte fait partie Bewegung
Champs d'action (max.: 4) Mouvement, conscience corporelle et santé




first previous last previous