FR DE

Recherche

Type:


Projet dont l'offerte fait partie:


Nom de la salle / du lieu:


Champs d'action (max.: 4):


Âge:


Mots-clés:


Rechercher

Journal de bord


Kachen am Schoulgaart

Offre pédagogique

31.07.2020
publié par Nicki Schiltz
visible au public


Die Kinder konnten entscheiden, was wir kochen. Sie haben sich für Spaghetti Bolognaise gewünscht. Wir werden diese gemeinsam im Schulgarten kochen und essen. Als Nachtisch haben die Kinder sich gegrillte Marshmellow-Sandwiches gewünscht.

Einkauf

Mit den Kinder zusammen haben wir den Flaxbus genommen und sind einkaufen gegangen. Die Kinder wussten genau was wir brauchten und konnten die Zutaten dann selbst im Geschäft suchen.

Zubereitung Spaghetti

1. Erst haben wir Wasser aufgestellt. Nachdem das Wasser aufgekocht ist, werden die Spaghetti ins Wasser eingefüllt. Nach ungefähr 7 Minuten werden die Spaghetti dem Wasser entnommen und abgekühlt.

2. Das Hackfleisch wird in einer Pfanne gut angebraten. Nach dem Anbraten wird die Tomatensauce in die Pfanne hinzugefügt und erhitzt.

Kochen im Schulgarten

1. Das Feuer wird angemacht und der Hexenkessel wird aufgestellt.

2. Die Spaghetti und die Tomatensauce werden zusammen in den Hexenkessel gefüllt, um das Essen aufzuhitzen. Ständig wird im Kessel gerührt, damit nichts anbrennt.

3. Die Spaghetti Bolognaise ist fertig und wird an die Kinder zerviert.

Guten Appetit.

Marshmellow-Sandwich

Die Kinder suchen sich jeweils einen Stock, welcher gespitzt wird. An die Spitze wird ein Marshmellow aufgespießt. Die Kinder halten ihren Marshmellow über die Kohlen, sodass das Marshmellow sich erhitzt und weich wird. Anschließend wird das Marshmellow zwischen zwei Kekse gemacht, sodass es aussieht, als währe es ein Sandwich. Dann können die Kindere diesen essen.

Guten Appetit.


» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Nicki
Nom du groupe Cycle 234 B
Âge 6-8 ans
8-10 ans
10+ ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Förderung der Kreativität
- Förderung des Allgemeinwissens
Nombre d'enfants 6
Champs d'action (max.: 4) Créativité, art et esthétique




Eisekuchen mit Erdbeeren und Schlagsahne

Offre pédagogique

22.07.2020
publié par Nicki Schiltz
visible au public


Einige Kinder haben gefragt um eine Backaktivität durchzuführen. Die Kinder bekamen dann die Aufgabe einige Backideen zu sammeln. Beim Mittagessen haben wir darüber diskutiert und sind zusammen zum Entschluss gekommen, dass wir Eisenkuchen mit Schlagsahne und Erdbeeren backen.

Zutaten:

1000 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
4 Päckchen Vanillezucker
2 Prisen Salz
12 Eier
600 g Butter
1 L Vollmilch
550 ml Sprudelwasser (Classic)
Puderzucker zum Bestäuben
Schlagsahne zum Garnieren
Erdbeeren oder Kirchen zum Garnieren

Teigzubereitung:


1. Erst waschen die Kinder sich ihre Hände und werden die benötigten Zutaten und Materialien auf die Theke stellen.

2. 1000 Gramm Mehl werden abgewogen und in eine große Schüssel gegeben.

3. 1 Päckchen Backpulver, 4 Päckchen Vanillezucker und eine Prise Salz werden dazugegeben.

4. 12 Eier werden getrennt und das Eiweiß wird zu Schnee geschlagen.

5. 600 Gramm Butter werden geschmoltzen und zusammen mit dem Eigelb, 1 Liter Vollmilch und 550 Milliliter Sprudelwasser zu den restlichen Zutaten zugefügt. Nun wird diese Masse verrührt.

6. Nun wird der Schnee zu der Teigmaße hinzugefügt und untergerührt.

Eisenkuchenzubereitung:

1. Das Waffeleisen wird gefettet. Mit einer Suppenkelle wird das Eisen mit dem Teig befüllt. etwas anbraten lassen, und das Eisen drehen. Nach 6 Minuten wird das Eisen zurückgedreht und der Eisenkuchen wird entfernt.

2. Die Kinder bereiten während dieser Zeit die Erdbeeren zu. Sie entnehmen das Grüne und schneiden die Erdbeeren in kleine Würfel.

3. Nach dem Abkühlen der Eisenkuchen, werden diese mit etwas Staubzucker bestäubt, mit Erdbeeren befüllt und mit Schlagsahne dekoriert.

4. Die Eisenkuchen sind bereit zum Verzehr.

Guten Appetit.

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Nicki
Nom du groupe Cycle 234 B
Âge 6-8 ans
8-10 ans
10+ ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Förderung der Kreativität
- Förderung der Konzentration
- Spaß am Backen
Nombre d'enfants 4
Champs d'action (max.: 4) Créativité, art et esthétique




Origami

Offre pédagogique

13.07.2020
publié par Vanessa Geffroy
visible au public


Anleitung


1.
 Als Erstes faltest du das quadratische Blatt Papier einmal nach unten, also genau in der Mitte, sodass ein Rechteck entsteht. Dann öffnest du es, drehst es um 90 Grad, faltest es nochmal nach unten, wieder in der Mitte und öffnest es wieder. 

2. Als Nächstes wird die eine Ecke auf die gegenüberliegende Ecke gefaltet, das Papier wieder geöffnet und dann die anderen beiden Ecken aufeinander gefaltet. So hast du, wie auf dem Bild zu sehen, vier Falzlinien, die sich in der Mitte alle überschneiden.

3. Jetzt kannst du das Papier in die Vogel-Grundform bringen, indem du eine Ecke auf die gegenüberliegende faltest und dabei die rechte und linke Ecke nach innen ziehst. Man bekommt dabei ein Quadrat raus, dass oben geschlossen und unten offen ist. 

4. Drehe nun das Blatt mit der geschlossenen Seite nach unten und falte die oberen Kanten nach unten. Sie treffen genau an der mittleren Linie aufeinander.

5. Dann faltest du die geschlossene Spitze nach oben, entlang der Kante, der soeben gefalteten Teile.

6. Als nächstes öffnest du es wieder, sodass du wieder die Grundform hast.

7. Drehe das Blatt mit der Öffnung nach unten und ziehe die eine Spitze nach oben. Dabei faltest du die Seiten zur Mittellinie, sodass die Kanten aufeinander treffen.

8. Wende das Blatt nun und wiederhole die Schritte 4 bis 7 auf dieser Seite.

9. Falte im nächsten Schritt die Kanten wieder zur Mittellinie. An den Spitzen kann es jetzt schon etwas knifflig werden. Hier kann ein Falzbein oder Lineal ganz hilfreich sein, vor allem wenn du einen kleinen Kranich machen möchtest.

10. Wende das Blatt und wiederhole Schritt 9.

11. Falte nun die beiden Spitzen auseinander und nach oben. Hierbei entsteht eine Falzlinie.

12. Jetzt musst du nur noch die beiden Spitzen an der soeben entstandenen Falzlinie falten, indem du die Spitzen in der Mitte hochziehst. Nach dem gleichen Prinzip wird nun noch der Kopf nach unten abgeknickt.

13. Nun brauchst du nur noch die Flügel nach unten falten und fertig ist dein Kranich.

Wenn du deinen Kranich ein wenig an den Flügeln auseinander ziehst, steht er sehr gut. Aber auch aufhängen kann man ihn prima. Dazu brauchst du nur einen Nylon Faden in der Mitte durchziehen und schon kann dein Kranich fliegen.

Viel Spaß beim Nachfalten

Hier kanns du dir die Anleitung mit den Fotos nochmal genauer anschauen: http://bekikilicious.blogspot.com/2016/01/faltanleitung-schone-origami-kraniche.html?spref=pi



» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Vanessa Geffroy
Nom du groupe C2-C4
Âge 8-10 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Förderung der Konzentration
- Förderung der Fingerfertigkeit
- Förderung der bimanuellen Koordintion
Nombre d'enfants 1
Champs d'action (max.: 4) Créativité, art et esthétique
Mouvement, conscience corporelle et santé




Wir backen einen weißen Schockoladenkuchen

Offre pédagogique

09.07.2020
publié par Vanessa Geffroy
visible au public


Zutaten: 

75 g weiße Schockolade
190 g Butter, weich
130 g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
1 Tl Bio-Orangenschale, fein abgerieben
3 Eier, Kl. M
230 g Mehl
75 g gemahlene Mandelkerne
2 gestr. Tl Backpulver
16 El Milch
100 g Puderzucker
2 El Orangensaft


Zubereitung:


1. Weiße Schockolade fein hacken. 180 g weiche Butter (oder Margarine), Zucker, Vanillezucker und Orangenschale mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. schaumig rühren. Eier nacheinander vollständig unterrühren. Mehl, gemahlene Mandelkerne, Backpulver und die Schockolade mischen.

2. Die Hälfte der Mehlmischung unter die Buttermasse rühren. 8 El Milch langsam unterrühren. Restliche Mehlmischung und weitere 8 El Milch unterrühren. Eine Kastenform (30x12 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen.

3. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 45-50 Min. backen. Kuchen auf einem Rost 5 Min. abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen. 10 g Butter zerlassen. Puderzucker mit Orangensaft glatt rühren. Butter gleichmäßig unterrühren. Den ausgekühlten Kuchen mit dem Guss verzieren.

Guten Apetit!

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Vanessa Geffroy
Nom du groupe Cycle 2-4
Âge 8-10 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Förderung der Kreativität
- Förderung der Fingerfertigkeit
- Erleben des Selbstwertgefühls
- Förderung der Konzentration
Nombre d'enfants 2
Champs d'action (max.: 4) Émotions et relations sociales
Créativité, art et esthétique
Mouvement, conscience corporelle et santé




Wir machen Pfannkuchen

Offre pédagogique

02.07.2020
publié par Vanessa Geffroy
visible au public


Rezept: 

Zutaten für 4 Portionen:
 
100 g  Mehl
2 Eier
1 Prise Salz
200 ml Milch
75 ml Wasser
Butter zum Braten
Zitronensaft
Zucker

Anleitung:

1. Mehl und Salz in eine Rührschüssel sieben. Eier aufschlagen und ins Mehl gleiten lassen. Gut durchmischen.
 
2. Milch und Wasser mischen und nach und nach unter das Mehl-Eier-Gemisch rühren. So lange mit dem Schneebesen oder Mixer schlagen, bis ein glatter, dünnflüssiger Teig entsteht.

3. In einer Pfanne etwas Butter schmelzen lassen. Etwa 2 Esslöffel Teig hineingeben. Die Pfanne schnell schwenken , so dass sich der Teig gleichmäßig und dünn über den Boden verteilt. Etwa eine Minute lang bräunen lassen.

4. Den Pfannkucken mit hilfe eines Pfannenwenders wenden und die andere Seite goldbraun werden lassen. Die Pfannkuchen auf einen großen Teller gleiten lassen, mit einem Teelöffel Puderzucker bestäuben und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Guten Apetit!


» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Vanessa Geffroy
Nom du groupe C2-C4
Âge 8-10 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Förderung der Fingerfertigkeit
- Förderung der Kreativität
- Stärken des Selbstwertgefühl
- Förderung des Teamgeist
Nombre d'enfants 1
Champs d'action (max.: 4) Émotions et relations sociales
Créativité, art et esthétique
Mouvement, conscience corporelle et santé




Wir basteln einen Tischkicker

Offre pédagogique

30.06.2020
publié par Vanessa Geffroy
visible au public


Wir brauchen: 

- ein Schuhkarton
- 8 Strohhalme aus Pappe
- 4 kleine Holzkugeln mit jeweils einem Loch
- 2 kleine Netze (für das Tor)
- 8 Wäscheklammern
- einen kleinen Ball
- Klebeband
- Farben zum bemalen (Weis und Grün)
- Cuter


Anleitung: 

In den Schuhkarton zeichnet ihr den Kreis für das Fussballfeld in die Mitte. Diesen malt ihr dann mit weisser
Farbe aus. Den rest des Feldes wird grün bemalt. Mit einem Cuter wird ein Rechteck an den gegenüberliegenden Seiten ausgeschnitten. Anschließend werden jeweils 2 Strohhalme ineinander gesteckt, so dass ihr zum Schluss 4 lange Stäbe habt.
Die 4 Kugeln werden an die Stäbe eingesteckt, so dass jeweils ein Stäbchen eine Kugel am Ende hat. Dann werden mit dem Cuter jeweils 2 gegenüberliegende Löscher reingebort, so dass man 8 Löcher hat. Dann können die 4 Stäbchen in die Löcher gesteckt werden. Mit dem Klebeband wird das Netz an den 2 Toren befestigt. Die Wäscheklammern könnt ihr bemalen, so dass ihr die 2 Teams voneinander unterscheiden könnt. Jedes Team hat 4 Wäscheklammern. Diese werden dann an den Stäbchen befestigt, so dass sie den Boden nicht berühren, damit man diese noch drehen kann. Dann ist euer Kicker auch schon fertig und ihr könnt loslegen.


Viel Spaß! 


» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Vanessa Geffroy
Nom du groupe C2-C4
Âge 8-10 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Förderung der Kreativität
- Förderung der Fingerfertigkeit
- Stärken des Selbstbewusstseins
- Förderung der Konzentrationsfähigkeit
Nombre d'enfants 1
Champs d'action (max.: 4) Émotions et relations sociales
Créativité, art et esthétique
Mouvement, conscience corporelle et santé




Wir kochen Hackbällchen mit Tomatensauce

Offre pédagogique

25.06.2020
publié par Vanessa Geffroy
visible au public


Zutaten

500 g Hackfleisch
1 Ei(er)
1 Knoblauchzehe(n) (nach Geschmack auch mehr), fein gewürfelt
½ Zwiebel(n), fein gewürfelt
  Paniermehl
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, rosenscharf
  Basilikum, getrocknet

Für die Sauce:

2 Dose Tomate(n), stückige
½ Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe(n) (oder mehr), fein gewürfelt
  Öl
100 ml Apfelsaft
150 ml Sahne
  Salz und Pfeffer, Pfeffer, Rosenpaprika
  Paprikapulver, rosenscharf
1 TL Kräuter der Provence
1 TL Zucker
125 g Mozzarella zum Überbacken


Zubereitung

1. Aus Hackfleisch, Ei, Zwiebeln, Knoblauch und 2-3 EL Paniermehl einen Fleischteig kneten, mit Salz, Pfeffer, Rosenpaprika und ca. 1 ½ TL Basilikum würzen. Daraus 25 kleine Bällchen formen und diese in eine ca. 30 x 22 cm große Auflaufform legen.

2. Den Backofen vorheizen auf Ober-/Unterhitze 180° oder Umluft 160°.

3. Die Zwiebeln in etwas Öl anschwitzen, den Knoblauch dazugeben, mit dem Apfelsaft ablöschen und den Saft etwas einreduzieren lassen, dann die Tomaten dazugeben und aufkochen lassen. Die Sahne dazugeben, nochmal aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Kräutern der Provence, Rosenpaprika und Zucker abschmecken. Die Sauce in die Auflaufform geben und gut zwischen und auf den Hackbällchen verteilen.

4. Den Mozzarella in kleine Stücke schneiden und jeweils ein Stück auf ein Hackbällchen legen, sollten Stücke übrig bleiben, einfach zwischen die Bällchen geben.

20 -30 Minuten backen, bis die Hackbällchen gar sind und der Käse schön zerlaufen ist und eine goldene Farbe hat.

Dazu haben wir Kartoffeln gekocht.


Guten Appetit!


» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Vanessa Geffroy
Nom du groupe C2-C4
Âge 8-10 ans
10+ ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) Förderung des Teamgeist
Förderung der Feinmotorik
Erfahren von Stolz- und Verantwortungsgefühl
Nombre d'enfants 4
Champs d'action (max.: 4) Émotions et relations sociales
Mouvement, conscience corporelle et santé




Tiramisu

Offre pédagogique

18.06.2020
publié par Vanessa Geffroy
visible au public


Rezept Tiramisu

Zutaten für 6 Portionen

60 Stk Biskotten
500 g Mascarpone
4 Stk Eier
100 g Staubzucker
125 ml Kaffee
2 cl Rum
2 TL Kakao

Zubereitung

1. Für das Tiramisu werden zu Beginn Dotter und Eiweiß getrennt und in verschiedene Schüsseln gegeben.

2. Das Eiweiß wird mit einem Handmixer oder einer Küchenmaschine geschlagen, bis es steif ist.

3. Dann die Dotter in der anderen Schüssel mit dem Staubzucker zu einer schaumigen Masse verrühren.

4. Als nächstes die Mascarpone unter die Dotter-Masse rühren und anschließend den Schnee unterheben.

5. Kaffee und Rum in einer flachen Schüssel oder Teller verrühren und die Biskotten nacheinander kurz darin tränken.

6. Anschließend abwechselnd Biskotten und Mascarpone-Masse in eine Form schichten - mit der Mascarpone-Creme abschließen.

7. Nun das Tiramisu für mindestens 2,5 - 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

8. Vor dem Servieren mit Kakao bestreuen und mit frischen Beeren (zum Beispiel Himbeeren oder Erdbeeren)  garnieren.
 


» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Vanessa Geffroy
Nom du groupe C2-C4
Âge 8-10 ans
10+ ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Förderung des Teamgeist
- Förderung der Feinmotorik
- Erfahren des Stolz und Verantwortungsgefühl
- Förderung der Kreativität
Nombre d'enfants 6
Champs d'action (max.: 4) Émotions et relations sociales
Créativité, art et esthétique
Mouvement, conscience corporelle et santé




Mini-Pancakes

Offre pédagogique

16.06.2020
publié par Nicki Schiltz
visible au public


Vor Beginn, sollen alle Kinder sich die Hände waschen. Die Kinder werden einzeln aufgerufen, um die einzelnen Zutaten zuzufügen. Das Rezept wird mit den Kindern durchgenommen, damit die Kinder sich die Namen der Produkte merken.
Als erstes bereiten wir den Teig für die Pfannkuchen zu. Kind 1 wiegt die Buttermilch ab und schüttet diese in eine große Schüssel. Kind 2 klopft die Eier auf und gibt diese auch in die Schüssel. Dann schüttel Kind 3 ein Päckchen Natron und Backpulver hinzu. Diese Zutaten werden erst mal mit dem Mixer gut durchgemixt von Kind 1, während dem Kind 2 Das Mehl abwiegt. Zum Schluss mixt Kind 3 den Teig mit dem Mehl. Eine Erzieherin bereitet eine Pfanne mit öl vor. Es wird ein Teelöffel Teig in die Pfanne gemacht, welcher dann etwas anbraten soll, bevor diese kleine Teigmasse gedreht wird. Wenn sie auf beiden Seiten leicht angebräunt ist, ist der erste Mini-Pfannkuchen fertig. Ist er abgekühlt, können die Kinder abwechselnd die Pfannkuchen mit Nutella beschmieren, eine Himbeere drauf und ein Spieß dadurch. Fertig ist der erste Pfannkuchen.

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Nicki, Isabelle
Nom du groupe Cycle 234
Âge 6-8 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Allgemeinbildung
- Förderung der Gruppendynamik
- Sinnesförderung
Nombre d'enfants 3




Wasserspiele

Offre pédagogique

12.06.2020
publié par Nicki Schiltz
visible au public


Aufgrund der hohen Temperaturen haben wir den Kindern vorgeschlagen, Wasserspiele zu spielen. Die Kinder waren begeistert und konnten uns einige Ideen mitteilen.

Wegen dem COVID-19 Virus dürfen die Gruppen sich nicht vermischen. Bei diesen Spielen können trotzdem verschiedene Gruppen gegeneinander spielen, indem wir Wettkämpfe gestalten, bei denen genügen Abstand eingehalten werden kann.

1. Parcours mit dem Becher
Es wird ein Parcours aufgebaut. Am Start steht ein mit Wasser gefüllter Eimer und am Ziel steht ein leerer Eimer. Jede Gruppe soll sich hintereinander aufstellen. Bei "Los" soll das erste Kind sein Becher füllen, den Parcours durchlaufen und das restliche Wasser in den leeren Eimer ausschütten. Nach 3 Minuten wird gestoppt und es wird geschaut, wieviel Wasser jeweils jede einzelne Gruppe im Eimer hat. Die Gruppe mit dem meisten Wasser hat gewonnen.

2. Parcours mit dem Schwamm
Dieses Spiel hat die gleiche Regeln wie das erste. Der Becher wird nur in einen Schwamm ersetzt. Die Kinder sollen den Schwamm im Wasser vollsaugen lassen und schnellstmöglich den Parcours durchlaufen. Die Gruppe mit dem meisten Wasser hat gewonnen.

3. Wasserbomben explodieren
Es wird eine Schnur gespannt an die mehrere Wasserbomben aufgehängt werden. Das jeweilige Kind bekommt die Augen verbunden und soll mit einem Ast die Wasserbomben zum explodieren bringen, in dem es mit dem Ast die Bomben treffen soll.

4. Wasserraupe
Es wird eine Wasserraupe angeschlossen, welche das Wasser in alle Richtungen spritzt. Hier können die einzelne Gruppen sich abwechseln.

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Nicki, Jana, Isabelle
Nom du groupe Cycle 234
Âge 6-8 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Zusammenhalt in der Gruppe
- Förderung der Motorik
- Förderung der Frunstrationstoleranz




first previous last previous