FR DE

Recherche

Type:


Projet dont l'offerte fait partie:


Nom de la salle / du lieu:


Champs d'action (max.: 4):


Âge:


Mots-clés:


Rechercher

Journal de bord


Kachen am Schoulgaart

Offre pédagogique

31.07.2020
publié par Nicki Schiltz
visible au public


Die Kinder konnten entscheiden, was wir kochen. Sie haben sich für Spaghetti Bolognaise gewünscht. Wir werden diese gemeinsam im Schulgarten kochen und essen. Als Nachtisch haben die Kinder sich gegrillte Marshmellow-Sandwiches gewünscht.

Einkauf

Mit den Kinder zusammen haben wir den Flaxbus genommen und sind einkaufen gegangen. Die Kinder wussten genau was wir brauchten und konnten die Zutaten dann selbst im Geschäft suchen.

Zubereitung Spaghetti

1. Erst haben wir Wasser aufgestellt. Nachdem das Wasser aufgekocht ist, werden die Spaghetti ins Wasser eingefüllt. Nach ungefähr 7 Minuten werden die Spaghetti dem Wasser entnommen und abgekühlt.

2. Das Hackfleisch wird in einer Pfanne gut angebraten. Nach dem Anbraten wird die Tomatensauce in die Pfanne hinzugefügt und erhitzt.

Kochen im Schulgarten

1. Das Feuer wird angemacht und der Hexenkessel wird aufgestellt.

2. Die Spaghetti und die Tomatensauce werden zusammen in den Hexenkessel gefüllt, um das Essen aufzuhitzen. Ständig wird im Kessel gerührt, damit nichts anbrennt.

3. Die Spaghetti Bolognaise ist fertig und wird an die Kinder zerviert.

Guten Appetit.

Marshmellow-Sandwich

Die Kinder suchen sich jeweils einen Stock, welcher gespitzt wird. An die Spitze wird ein Marshmellow aufgespießt. Die Kinder halten ihren Marshmellow über die Kohlen, sodass das Marshmellow sich erhitzt und weich wird. Anschließend wird das Marshmellow zwischen zwei Kekse gemacht, sodass es aussieht, als währe es ein Sandwich. Dann können die Kindere diesen essen.

Guten Appetit.


» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Nicki
Nom du groupe Cycle 234 B
Âge 6-8 ans
8-10 ans
10+ ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Förderung der Kreativität
- Förderung des Allgemeinwissens
Nombre d'enfants 6
Champs d'action (max.: 4) Créativité, art et esthétique




Eisekuchen mit Erdbeeren und Schlagsahne

Offre pédagogique

22.07.2020
publié par Nicki Schiltz
visible au public


Einige Kinder haben gefragt um eine Backaktivität durchzuführen. Die Kinder bekamen dann die Aufgabe einige Backideen zu sammeln. Beim Mittagessen haben wir darüber diskutiert und sind zusammen zum Entschluss gekommen, dass wir Eisenkuchen mit Schlagsahne und Erdbeeren backen.

Zutaten:

1000 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
4 Päckchen Vanillezucker
2 Prisen Salz
12 Eier
600 g Butter
1 L Vollmilch
550 ml Sprudelwasser (Classic)
Puderzucker zum Bestäuben
Schlagsahne zum Garnieren
Erdbeeren oder Kirchen zum Garnieren

Teigzubereitung:


1. Erst waschen die Kinder sich ihre Hände und werden die benötigten Zutaten und Materialien auf die Theke stellen.

2. 1000 Gramm Mehl werden abgewogen und in eine große Schüssel gegeben.

3. 1 Päckchen Backpulver, 4 Päckchen Vanillezucker und eine Prise Salz werden dazugegeben.

4. 12 Eier werden getrennt und das Eiweiß wird zu Schnee geschlagen.

5. 600 Gramm Butter werden geschmoltzen und zusammen mit dem Eigelb, 1 Liter Vollmilch und 550 Milliliter Sprudelwasser zu den restlichen Zutaten zugefügt. Nun wird diese Masse verrührt.

6. Nun wird der Schnee zu der Teigmaße hinzugefügt und untergerührt.

Eisenkuchenzubereitung:

1. Das Waffeleisen wird gefettet. Mit einer Suppenkelle wird das Eisen mit dem Teig befüllt. etwas anbraten lassen, und das Eisen drehen. Nach 6 Minuten wird das Eisen zurückgedreht und der Eisenkuchen wird entfernt.

2. Die Kinder bereiten während dieser Zeit die Erdbeeren zu. Sie entnehmen das Grüne und schneiden die Erdbeeren in kleine Würfel.

3. Nach dem Abkühlen der Eisenkuchen, werden diese mit etwas Staubzucker bestäubt, mit Erdbeeren befüllt und mit Schlagsahne dekoriert.

4. Die Eisenkuchen sind bereit zum Verzehr.

Guten Appetit.

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Nicki
Nom du groupe Cycle 234 B
Âge 6-8 ans
8-10 ans
10+ ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Förderung der Kreativität
- Förderung der Konzentration
- Spaß am Backen
Nombre d'enfants 4
Champs d'action (max.: 4) Créativité, art et esthétique




Mini-Pancakes

Offre pédagogique

16.06.2020
publié par Nicki Schiltz
visible au public


Vor Beginn, sollen alle Kinder sich die Hände waschen. Die Kinder werden einzeln aufgerufen, um die einzelnen Zutaten zuzufügen. Das Rezept wird mit den Kindern durchgenommen, damit die Kinder sich die Namen der Produkte merken.
Als erstes bereiten wir den Teig für die Pfannkuchen zu. Kind 1 wiegt die Buttermilch ab und schüttet diese in eine große Schüssel. Kind 2 klopft die Eier auf und gibt diese auch in die Schüssel. Dann schüttel Kind 3 ein Päckchen Natron und Backpulver hinzu. Diese Zutaten werden erst mal mit dem Mixer gut durchgemixt von Kind 1, während dem Kind 2 Das Mehl abwiegt. Zum Schluss mixt Kind 3 den Teig mit dem Mehl. Eine Erzieherin bereitet eine Pfanne mit öl vor. Es wird ein Teelöffel Teig in die Pfanne gemacht, welcher dann etwas anbraten soll, bevor diese kleine Teigmasse gedreht wird. Wenn sie auf beiden Seiten leicht angebräunt ist, ist der erste Mini-Pfannkuchen fertig. Ist er abgekühlt, können die Kinder abwechselnd die Pfannkuchen mit Nutella beschmieren, eine Himbeere drauf und ein Spieß dadurch. Fertig ist der erste Pfannkuchen.

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Nicki, Isabelle
Nom du groupe Cycle 234
Âge 6-8 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Allgemeinbildung
- Förderung der Gruppendynamik
- Sinnesförderung
Nombre d'enfants 3




Wasserspiele

Offre pédagogique

12.06.2020
publié par Nicki Schiltz
visible au public


Aufgrund der hohen Temperaturen haben wir den Kindern vorgeschlagen, Wasserspiele zu spielen. Die Kinder waren begeistert und konnten uns einige Ideen mitteilen.

Wegen dem COVID-19 Virus dürfen die Gruppen sich nicht vermischen. Bei diesen Spielen können trotzdem verschiedene Gruppen gegeneinander spielen, indem wir Wettkämpfe gestalten, bei denen genügen Abstand eingehalten werden kann.

1. Parcours mit dem Becher
Es wird ein Parcours aufgebaut. Am Start steht ein mit Wasser gefüllter Eimer und am Ziel steht ein leerer Eimer. Jede Gruppe soll sich hintereinander aufstellen. Bei "Los" soll das erste Kind sein Becher füllen, den Parcours durchlaufen und das restliche Wasser in den leeren Eimer ausschütten. Nach 3 Minuten wird gestoppt und es wird geschaut, wieviel Wasser jeweils jede einzelne Gruppe im Eimer hat. Die Gruppe mit dem meisten Wasser hat gewonnen.

2. Parcours mit dem Schwamm
Dieses Spiel hat die gleiche Regeln wie das erste. Der Becher wird nur in einen Schwamm ersetzt. Die Kinder sollen den Schwamm im Wasser vollsaugen lassen und schnellstmöglich den Parcours durchlaufen. Die Gruppe mit dem meisten Wasser hat gewonnen.

3. Wasserbomben explodieren
Es wird eine Schnur gespannt an die mehrere Wasserbomben aufgehängt werden. Das jeweilige Kind bekommt die Augen verbunden und soll mit einem Ast die Wasserbomben zum explodieren bringen, in dem es mit dem Ast die Bomben treffen soll.

4. Wasserraupe
Es wird eine Wasserraupe angeschlossen, welche das Wasser in alle Richtungen spritzt. Hier können die einzelne Gruppen sich abwechseln.

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Nicki, Jana, Isabelle
Nom du groupe Cycle 234
Âge 6-8 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Zusammenhalt in der Gruppe
- Förderung der Motorik
- Förderung der Frunstrationstoleranz




Flugzeug basteln

Offre pédagogique

11.06.2020 - 05.06.2020
publié par Isabelle Havelange
visible au public


Material: 

Wäscheklammer aus Holz 
Eisstäbchen aus Holz
Farbe + Pinsel 
Holzsäge 
Klebstoff 
Pfeifenreiniger 
Bleistift schwarz 

 

Für die Heckflügel des Flugzeugs braucht man 3 abgerundete Stücke von den Eis-Holzstäbchen. Die Stäbchen müssen gekürzt werden. Für den linken und rechten Heckflügel messen wir 3 cm von den Eisstielenden ab und markieren die Stelle mit einem Bleistiftstrich. Für die Spitze des Heckflügels messen 1,5 cm ab. Wir sägen die Enden an den markierten Stellen mit einer feinen Holzsäge ab. Dann suchen wir uns gemeinsam eine Farbe aus und bemalen die Flügel an. Und bemalen die Wäscheklammer an mit der ausgewählten Farbe. Nun kleben wir die beiden Flügel an die Wäscheklammer an. Danach kleben wir die Spitze des Heckflügels an. Anschließend klebt man die beiden Seitenflügel des Hecks an. Das Flugzeug braucht noch einen Standfuß. Wir nehmen einen schwarzen Pfeifenreiniger und falten den wie eine Schnecke zusammen. Wie kleben den Standfuß an die Unterseite des Flugzeugs und lassen den Kleber wieder gut trocknen.



» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Isabelle
Nom du groupe Cycle 2
Âge 6-8 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Förderung der Kreativität
- Förderung der Feinmototik 
- Freude am kreativen Gestalten
Champs d'action (max.: 4) Créativité, art et esthétique




Smarties Muffins

Offre pédagogique

09.06.2020 - 09.06.2020
publié par Isabelle Havelange
visible au public


Gemeinsam gehen wir in die Schulküche, wo die Aktivität stattfindet. Dier Erzieherinnen legen das Rezept bereit und gehen dieses mit den Kindern druch. Die Kinder legen dann alle benötigten Materialien und Zutaten bereit. Die Kinder sollen sich abwechseln, damit jeder die Möglichkeit bekommt, mitzuhelfen. Zum Schluss werden die Muffins jeweils in der Gruppe zusammen gegessen.

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Isabelle und Nicki
Nom du groupe Cycle 2
Âge 6-8 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Förderung der Gruppendynamik
- Förderung der Aufmerksamkeit 
- Die Kinder sollen Spass an der Aktiviät haben 
- Förderung der Feinmotorik
Nombre d'enfants 3
Champs d'action (max.: 4) Émotions et relations sociales




Wir machen Sport auf dem Schulhof

Offre pédagogique

09.06.2020
publié par Jana Robin
visible au public


Bei dieser Aktivität waren drei Gruppe beteidigt. Jede Gruppe befand sich auf dem Schulhof in seiner eingegrenzten Zone (Coronavirus). Jede Zone ist etwa gleich lang und dient in dieser Aktivität als Laufstrecke. Dann geht jedes Kind in seiner Zone auf die Startposition. Anschließend sollen die Kinder auf das Signal "Los" so schnell es geht ans Ziel laufen. Nachdem sie dies einige Male gemacht haben können die sich selbst Bewegungen überlegen mit welchen sie ans Ziel kommen wollen. Diese werden dann abwechselnd durchgeführt. 

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Nicki, Isabelle und Jana
Nom du groupe Cycle 2.1
Âge 6-8 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Förderung der Motorik
- Förderung der Frustrationstoleranz 
- Förderung der Bewegung 
- Gesundheitsfördernd 
Nombre d'enfants 6
Champs d'action (max.: 4) Mouvement, conscience corporelle et santé




Bienenprojekt

Projet pédagogique

08.06.2020 - 12.06.2020
publié par Cibira Jamini
visible au public


Da sich die Kinder inhaltlich mit den Bienen auseinandergesetzt haben und die naturwissenschaftlichen Phänomene untersuch haben bspw.: Können uns Bienen stechen? Welche Blumen mögen die Bienen am liebsten? Wo leben die Honigbienen? Warum stechen Bienen? usw. habe ich mich dazu entschlossen, ein Bienenprojekt zu starten, indem die Kinder selbständig entscheiden können ob sie sich an den jeweiligen Aktivitäten beteiligen möchten. Auf spielerische und kreative Art und Weise können die Kinder, die Bienen in der Natur erleben und den Wert der fleißigen Bienen entdecken. Da die fleißigen Bienen für unterschiedliche ökologische Systeme von großer Bedeutung sind, können die Kinder bei diesem Projekt lernen, welche Bedeutung Bienen für die Menschen haben. Diesbezüglich können die Kinder ihre Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen und ihr erworbenes Wissen mit anderen Kindern teilen.

1) Ballon- Bienenstock:

Bei dieser Aktivität, konnten die Kinder ein Ballon auf die gewünschte Größe aufblasen und den Ballon mehrlagig mit dem Zeitungspapier bekleistern. Nach dem Trocknen, wurde der Ballon aufgestochen und die gekleisterte Fläche wurde gelb bemalen. Anschließend, wurde das gelbe Seidenpapier in rechteckige Stücke geschnitten und von unten nach oben ziegelsteinartig angeklebt. Zuletzt wurde ein Aufhängefaden festgebunden. Diesbezüglich konnten sich die Kinder bildlich vorstellen, wo die Honigbienen leben und wie sie ihren Honigvorrat in ihrem Stock sammeln.

2) Bienen:

Hierfür wurden die Flaschendeckel mit der gelben Farbe bemalt und nachfolgend sind die Wackelaugen und die Flügel aus Bastelpapier aufgeklebt worden.

3) Lebenszyklus einer Biene:

Bei dieser Aktivität, wurde mit den Kindern die Bestäubung von Pflanzen durch die Bienen thematisiert. Diesbezüglich haben wir die Gelegenheit genutzt die Bienen im Schulgarten zu beobachten. Da die Bienen von Blüte zu Blüte geflogen sind, konnten die Kinder erkennen, dass die fleißigen Bienen auf der Suche nach Nektar sind und den Honig sammeln, den sie aus dem Zuckersaft der Blüten, dem Nektar, herstellen. Diesbezüglich, haben die Kinder die Möglichkeit erhalten ein Bilderbuch zu gestalten indem die Entwicklungsstadien vom Ei bis zum Biene dargestellt wurden.

4) Honig-Muffins:

Da wir mir den Kindern, gemeinsam besprochen haben, dass der Honig von den Bienen herkommt und dass man mit dem Honig Speisen zubereiten kann, haben wir uns dazu entschieden Honig-Muffins zuzubereiten. Die Kinder konnten bei dieser Aktivität ein Bezug zu Nahrung herstellen, indem sie die Nahrungsmittel, schmecken, riechen, sehen und ertasten konnten.

5) Bee Movie – Das Honigkomplott:

Zum Abschluss, haben die Kinder die Möglichkeit erhalten, einen Film zu schauen indem gezeigt wurde, wie wichtig auch kleinste Aufgaben sind, um einen großen Einfluss ausüben zu können. Dies wurde, durch die Bienen humorvoll verdeutlicht.

 



 

 

 

 

 

 



» Détails
Type Projet pédagogique
Responsable(s) Cibira Jamini
Nom du groupe Préscolaire
Âge 4-6 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Erweitern ihr Wissen in Bezug auf Bienen.
- Förderung der motorischen Fähigkeiten.
- Förderung der kreativen Fähigkeiten.
- Förderung der Konzentration.
- Die Kinder zeigen Neugier und Interesse am Entdecken.
Champs d'action (max.: 4) Langue, communication et médias
Créativité, art et esthétique
Sciences et techniques




Muttertagsgeschenk

Offre pédagogique

05.06.2020
publié par Nicki Schiltz
visible au public


Zusammen mit dem Kind haben wir entschieden, dass wir ein Muttertagsgeschenk basteln. Wir sind gemeinsam in die Bastelreserve gegangen un haben uns etwas ausgedacht, was wir ganz einfach anhand von Vorhandenem Material basteln können. Wir habendrei Bilderrahmen genommen, welche man wie Puzzleteile zusammenstecken kann. Ich habe dem Kind einige Techniken vorgeschlagen, wie wir die Bilderrahmen verschönern könnten. Das Kind hat sich für die Serviettentechnik entschieden. Also haben wir die ganze Kiste mit den Servietten und Kleber mitgenommen. Im Klassensaal hat das Kind sich schöne Motive aus den Servietten ausgewählt, welche es dann ausgeschnitten hat. Anschließend wurden die ausgeschnittenen Motive mit Kleber und Pinsel auf den Bilderrahmen geklebt. Die Bilderrahmen mussten dann einige Zeit trocknen.

Am nächsten Tag sind wir spazieren gegangen und ich habe einige Bilder vom Kind gemacht, welche dann in die Bilderrahmen eingeklebt werden. Zum Schluss hat das Kind das Geschenkpapier noch angemal, bevor das Geschenk eingepackt wurden.

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Nicki
Nom du groupe Cycle 234
Âge 6-8 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Förderung der Kreativität
- Förderung der Feinmotorik




Wir basteln für Muttertag

Offre pédagogique

04.06.2020 - 05.06.2020
publié par Jana Robin
visible au public


Jedes Kind kann für seine Mutter zu Muttertag ein Windlicht basteln. Dazu bekommt jedes Kind etwas Transparentpapier welches in kleine Stücke gerissen werden soll. Anschließend bekommt jedes Kind ein Glas und Flüssigkleber zur Verfügung gestellt. Die klein gerissenen Stücke werden dann mit Hilfe des Flüssigeklebers auf das Glas geklebt, sodass das gesamte Glas mit Transparentpapier bedeckt ist. Dann können die Kinder noch Herze ausschneiden und diese ebenfalls mit Kleber auf das Glas kleben. Ist der Kleber getrocknet wird das Glas mit etwas Sand und einem Teelicht gefüllt.

» Détails
Type Offre pédagogique
Responsable(s) Jana
Nom du groupe Cycle 2.1
Âge 6-8 ans
Objectifs (voir p.ex. cadre de référence) - Förderung der Motorik 
- Förderung der Kreativität
Nombre d'enfants 2
Champs d'action (max.: 4) Créativité, art et esthétique




first previous last previous