FR DE

Suche

Typ:


Projekt dem die Aktivität angehört:


Ort / Funktionsraum:


Handlungsfelder:


Alter:


Stichworte:


Suchen

Journal de bord


Geschichten beim Kamain

Pädagogische Aktivität

05.12.2018
veröffentlicht von Manon Bodet
sichtbar für Gäste


Ich bereite altersentsprechend verschiedene Geschichten vor.
Den Raum bereite ich auch winterlich vor, ich will eine gemütliche Athmosphäre schaffen.

Während dem Erzählen, sind Fragen absolut erwünscht.

» Weitere Informationen
Typ Pädagogische Aktivität
Verantwortliche(r) Manon
Gruppenname mixte
Alter 3-4 Jahre
4-6 Jahre
6-8 Jahre
8-10 Jahre
10-12 Jahre
Ziele (siehe z.B. Rahmenplan) Emotionen, soziale Beziehungen:
- Spannung ist eine intensive Emotion,welche es gillt zu unterstützen.
Sprache, Kommunikation und Schriftkultur:
- "Storying", interaktives Erzählen, die Beteiligung der Kinder an der Geschichte wird somit begünstigt.
-Sprachlicher Ausdruck als Kommunikationsmittel ermöglichen. Eine spezifiche Sprachförderung findet statt.
Inklusion:
Die Auswahl der Geschichten ist den Kindern angepasst.
Handlungsfelder Emotionen, soziale Beziehungen
Sprache, Kommunikation, Medien
Plurilinguale Bildung
Inklusion




Der Adventskalender: Das Weihnachtshandy der 1000 Gefahren

Pädagogisches Projekt

04.12.2018 - 21.12.2018
veröffentlicht von Steffi Baldelli
sichtbar für Gäste


Wir machen uns bereit für eine Weihnachtschallenge voller Action und Gefahren. Hier entscheiden wir alle zusammen, wie unser Abenteuer weitergeht.
Die Kinder lesen sich jeden Dienstag und Donnerstag gegenseitig die Geschichten vom Adventskalender vor. Somit werden am Dienstag die Geschichten von Freitag, Samstag, Sonntag, Montag und Dienstag vorgelesen und Donnerstag von Mittwoch und Donnerstag. Jeden Tag öffnet sich eine neue Seite voller Überraschungen.
Idee vom Buch:
Wir sind klug, schnell und beliebt- und stehen vor der härtesten Challenge aller Zeiten. Wir sind auserwählt, unsere Schule bei einem Geocaching-Wettbewerb im eisigen Skandinavien zu vertreten. Mit einem Superhandy ausgestattet, treten wir gegen zwei Teams an. Nur einer von uns kann gewinnen: ein gigantisches Weihnachtsfest mit Superstar. Doch schon am ersten Tag erleben wir eine böse Überraschung. Beim Flug an den Polarkreis verschwindet unser Gepäck. Jetzt müssen wir entscheiden wie es weitergeht....

» Weitere Informationen
Typ Pädagogisches Projekt
Verantwortliche(r) Steffi Baldelli
Gruppenname Cool Kidz
Alter 6-8 Jahre
8-10 Jahre
10-12 Jahre
Ziele (siehe z.B. Rahmenplan) émotions et relations sociales
die Kinder werden in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt, indem sie anderen Kindern vorlesen

langue, communication et médias
die Kinder werden im Vorlesen gestärkt, indem sie selbst den Kindern vorlesen

valeurs, participation et démocratie
Im Vorfeld konnten sich die Kinder in dieses Projekt einschreiben
Anzahl der Kinder 8
Handlungsfelder Emotionen, soziale Beziehungen
Werteorientierung, Demokratie, Partizipation
Sprache, Kommunikation, Medien




Konstruktionsraum/Bauraum

Funktionsraum

29.11.2018
veröffentlicht von Steffi Baldelli
sichtbar für Gäste


In der Bauecke war erstaunlich zu sehen was die Kinder alles bauen, was für eine Fantasie sie haben. Die Häuser sind sehr real aufgebaut worden. In den Häusern befand sich ein Shop, ein Geheimgang, Puppen die aussahen wie Anziehpuppen.
Sie haben sehr schön miteinander gespielt. Sie gaben ihren Legofiguren Namen und sind in den Shop einkaufen gegangen, oder sie hatten sich mit den blauen Legoplatten ein Schwimmbecken gebaut.
Die Kleinen fingen auch an mit der Kugelbahn zu spielen. Die ist noch recht schwierig für sie, da sie Probleme hatten, die Stücke ineinander zu stecken. Dabei bat ich ihnen Hilfestellung.

» Weitere Informationen
Typ Funktionsraum
Verantwortliche(r) Steffi




Weihnachtsbäckerei

Pädagogisches Projekt

27.11.2018 - 18.12.2018
veröffentlicht von Samantha Bazard
sichtbar für Gäste


Kinder lieben es Teig zu kneten,, Plätzchen auszustechen und Kekse zu verzieren, damit die Kinder eine kleine Vorfreude auf die kommende Feiertage haben, schlagen wir ihnen vor eine kleine Weihnachtsbäckerei zu öffnen. Zu dieser Weihnachtsbäckerei konnten sich die Kinder im voraus einschreiben, denn dieses Projekt verläuft über 2 Wochen und damit die Kinder auch alles mitbekommen und alle Rezepte selbst ausführen können nehmen immer die gleichen Kinder daran teil. Am Ende dieses Projekts können die Kinder dann ihr eigenes Backbuch kreativ mit den Rezepten die sie selber durchgeführt haben gestalten und dies dann mit nach Hause nehmen und zuhause mit ihren Eltern noch einmal backen. Anhand eines Rezepts können die Kinder dann die verschiedene Gebäcke backen und diese dann im nachhinein kreativ nach ihrem Geschmackl verzieren.
Der angenehme Duft der sich im Raum verbreiten wird soll den Kindern gute Laune geben und sie die Vorweihnachtszeit geniessen lassen. Bei allem Spass lernen die Kinder durchs Mithelfen und probieren auch alles Wichtige über den Umgang mit Lebensmittel, deren Zubereitung und deren Geschmack.

In unserer Weihnachtsbäckerei backen wir:
Weckenmänner
Cookies für den Weihnachtsbaum
Kreatives Gestalten von Weihnachtsgebäck
Butterkekse
Lebkuchen- Figuren

Die Cookies backen wir um diese auf dem Weihnachtsmarkt von der Schule zu verkaufen.

» Weitere Informationen
Typ Pädagogisches Projekt
Verantwortliche(r) Biance an Samantha
Gruppenname Cool Kids an Butzen
Alter 4-6 Jahre
6-8 Jahre
8-10 Jahre
10-12 Jahre
Ziele (siehe z.B. Rahmenplan) Créativité, art et esthétique:
Die Kinder können das Gebäck nach ihrer Kréativität und ihrem Geschmack verzieren.
Emotions et relations sociales:
Selbstbewusstsein wird gestärkt
Erfreuen etwas selbst erschaffen und bewältigen zu können.
Mouvement, conscience corporelle et santé:
Die Kinder lernen von ihren Hände gebrauch zu machen.
Die Kinder können eigenes Geschick beweisen (Eier schlagen, Teig ausrollen,..)
Bezug zur Nahrung herstellen.
Valeurs, participation et démocratie:
Jedes Kind kann sein Gebäck verzieren wie es möchte.
Inclusion:
Gemeinsam verarbeiten die Kinder die Rezepte.
Kooperationspartner Eltern(teil)
Anzahl der Kinder 9
Handlungsfelder Emotionen, soziale Beziehungen
Werteorientierung, Demokratie, Partizipation
Kreativität, Kunst, Kultur
Körperbewusstsein, Bewegung, Gesundheit
Inklusion




Eis Steckbréifer

Pädagogische Aktivität

22.11.2018 - 04.12.2018
veröffentlicht von Pascale Polfer
sichtbar für Gäste


Dësen Atelier gëtt während 3 Nomëtteger ugebueden.
Dono soll d'Gestalten vum Steckbréif an den Alldag iwwergoen.

Jiddereen gestalt säin individuellen Steckbréif.
Mat dësem Projet "Steckbréifer gestalten" sollen och eis "Ënnerscheeder" an der Maison siichtbar ginn, se sollen gräifbar ginn.
Et handelt sech heibäi em d'Weiderféierung vun den Steckbréifen , déi mir am Kader vun eiser Inclusiounswoch an der Grousser Vakanz schonn ugefangen haten.

Sécherlech stinn hei nach aner oder weider Zieler am Virdergrond, mee den Fokus soll awer op der Inclusioun leien!

» Weitere Informationen
Typ Pädagogische Aktivität
Verantwortliche(r) Pascale
Gruppenname Groupe mixte
Alter 3-4 Jahre
4-6 Jahre
6-8 Jahre
8-10 Jahre
10-12 Jahre
Ziele (siehe z.B. Rahmenplan) Inclusioun

Zieler vum "Bildungsangebot":

  • Villfältegkeet vum Team an vun den Kanner siichtbar maachen
  • Sech mat eegenen Interessen, mat Stäerkten auserneesetzen
  • Wei kann ech mech op engem Din4 Blat duerstellen?
  • Mat der Schrëft an Kontakt kommen (Literacy)
  • Kreativtéit erauskëddelen
  • Verschidden Perséinlechkeeten bedeit och ëmmer verschidden Sproochen (Education plurilingue)

Anzahl der Kinder 80
Projekt dem die Aktivität angehört rout, wäiss, blo an elo?
Handlungsfelder Emotionen, soziale Beziehungen
Werteorientierung, Demokratie, Partizipation
Sprache, Kommunikation, Medien
Kreativität, Kunst, Kultur
Plurilinguale Bildung
Inklusion




Raufen und Spielen nach Regeln

Pädagogische Aktivität

20.11.2018
veröffentlicht von Manon Bodet
sichtbar für Gäste


Die Kinder in allen Altersklassen lieben es miteinander zu raufen. Die Kinder, die das Kiischtennascht besuchen raufen auch, vor allem die Jungen. Uns ist beim Beobachten aufgefallen, dass aus spielerischen Raufereien, oft Streitsituationen entstehen, welche in Tränen enden.

Daher kam die Idee auf gezielt zu raufen, mit festen Regeln in einem geschützten Raum. In diesem Fall, Matten in unserer Sporthalle.

Ablauf der Aktivität:

  • Die Kinder werden über die Regeln beim Raufen aufgeklärt. Ich habe hierzu ein Plakat vorbereitet
  • Wir machen ein paar einführende Spiele, zB zur Musik laufen, wenn diese stoppt machen die Kinder in Zweiergruppen vorher festgelegt Bewegungen.
  • Dann kommen Spiel- und Übungsformen zum Ringen dran: Fixieren, umkippen,....
  • zum Schluss machen wir "wilde Spiele"


» Weitere Informationen
Typ Pädagogische Aktivität
Verantwortliche(r) Manon
Gruppenname mixte
Alter 3-4 Jahre
4-6 Jahre
6-8 Jahre
8-10 Jahre
10-12 Jahre
Ziele (siehe z.B. Rahmenplan) Emotions et relations sociales:
Vertrauen entwickeln und stabilisieren
Raufen geniessen und ausleben
Mouvement, consience corporelle et santé:
Bewegungsfreude entwickeln
Körperkontakt aufnehmen und akzeptieren
Inclusion:
Wir rangeln und raufen miteinander, nicht gegeneinander
Anzahl der Kinder 10
Handlungsfelder Emotionen, soziale Beziehungen
Körperbewusstsein, Bewegung, Gesundheit
Inklusion




Was kann man in der Kreativecke alles machen?

Pädagogische Aktivität

15.11.2018
veröffentlicht von Manon Bodet
sichtbar für Gäste


Ich werde einen Grossteil der Materialien der Kreativecke auf die Tische stellen. 
Ich erkläre den Kindern als erstes den Unterschied zwischen Kreativ-Atelier und Kreativ-Funktion und dass wir unsere Kreativecke dekorieren.
Danach gehe ich gemeinsam mit den Kindern auf das Material ein, was man damit tun kann. Die Kinder haben sicher tolle Ideen dazu.
Anschliessend überlegen wir uns Motive für unsere Bilder und machen diese dann.

» Weitere Informationen
Typ Pädagogische Aktivität
Verantwortliche(r) Manon
Gruppenname Mixte
Alter 3-4 Jahre
4-6 Jahre
6-8 Jahre
8-10 Jahre
10-12 Jahre
Ziele (siehe z.B. Rahmenplan) Emotionen, soziale Beziehungen:
Wir lassen einander ausreden und helfen einander

Inklusion:
Die Kinder erfahren wie unterschiedlich jeder einzelne mit den selben Materialien umgeht und daraus etwas erschafft.

Kreativität, Kunst, Kultur:
Die Kinder erkunden die verschiedenen Materialien und Beispiele, was man mit diesen machen kann

Sprache, Kommunikation, Medien:
Wir machen Fotos von den Materialien und Beispielaktivitäten, welche in der Kreativecke aufgehangen werden.

Werteorientierung, Demokratie, Partizipation:
Wir entscheiden gemeinsam, welche Motive wir fotografieren und welche Bilder wir aufhängen wollen
Anzahl der Kinder 10
Projekt dem die Aktivität angehört FunktiounsECKER an Atelieren verwandelen
Handlungsfelder Emotionen, soziale Beziehungen
Werteorientierung, Demokratie, Partizipation
Kreativität, Kunst, Kultur
Inklusion




SCIENCE & TECHNIK -> 4 Elementer

Pädagogische Aktivität

15.11.2018
veröffentlicht von Pascale Polfer
sichtbar für Gäste


Mir hunn 3 elementar Iwwerleeungen:

1. Eis e "Experiment-Classeur" uleeën.

Hei soll dann och schonn emol e vun eis duerchgefouert Experiment dran kommen. Als Start....


2. Eis "Entdecker-Box" gëtt nei organiséieren.

Wat hunn mir eigentlech fir Materialien an eisem Science-Eck, an kënne mir dës net opstocken? Heibäi soll eng "Materiallëscht" zum Asaz kommen. (Dës "Materialcheckliste" fënnt een als Anhang an der Broschüre: Pädagogische Handreichung, Forscheraktivitäten im non-formalen Bildungsbereich. Kinder entdecken die Wissenschaften. Säiten 60-61)


3. Eisen "Funktiounseck SCIENCE" verwandelen.

Andeems zesummen e neit Science-Plakat gestalt gëtt. Mir iwwerdenken d'Reegelen vir eisem Science-Eck.



» Weitere Informationen
Typ Pädagogische Aktivität
Verantwortliche(r) Pascale
Gruppenname Cool Kidz
Alter 6-8 Jahre
8-10 Jahre
10-12 Jahre
Ziele (siehe z.B. Rahmenplan) Emotiounen an sozial Bezéiungen:
Et handelt sech ëm eisen Funktiounseck, deen mir zesummen gestalten.
Sprooch, Kommunikatioun, Schrëftkultur:
Diskussiounen ginn ugereegt, mir trieden an den Dialog. Fir eisen Experimente-Klasseur maachen sech d'Kanner mat der Schrëft an chemeschen Elementer vertraut. Si schreiwen d'Experimenter selwer op.
Wäerter, Participatioun an Demokratie:
Bei der Neigestaltung vun eisem Eck mussen Entscheedungen getraff ginn. Mir stëmmen also of an Majoritéit gëtt ëmgesat. Mir maachen eis mam demokrateschen Verhandelen vertraut, oder besser mir verankeren et.
Science an Technik:
Un d'Wëssen vun den Kanner uknäppen.

"Wer baut, wer experimentiert, macht sich ein Bild von der Welt."

focus: Kanner am Fokus. D'Zeitung ronderëm Kannerbetreiung. Dossier Technik. 2015 S.7
Anzahl der Kinder 9
Projekt dem die Aktivität angehört FunktiounsECKER an Atelieren verwandelen
Handlungsfelder Emotionen, soziale Beziehungen
Werteorientierung, Demokratie, Partizipation
Sprache, Kommunikation, Medien
Umwelt, Naturwissenschaften, Technik




Atelier: Wir lernen die Musikinstrumente kennen

Pädagogische Aktivität

13.11.2018
veröffentlicht von Samantha Bazard
sichtbar für Gäste


Musik ist von klein an sehr wichtig für die Kinder, weil es gute Laune macht und die Entwickung fördert. Durch Musik wird ihr Selbsbewusstsein und ihre Konzentration gefördert.Bei der Musik steht zuhören im Vordergrond, denn zuhören bilden Fähigkeiten diverse Dinge zu koordinieren und auf verschiedene Sachen gleichzeitig zu achten. Viele Kinder kennen Musik und die Musikinstrumente doch sie wissen nicht richtig was sie damit anfangen sollen. Daher stelle ich ihnen bei dieser Aktivität alle Instrumente vor die wir haben. Ich sage ihnen wie die Instrumente heissen und zeige ihnen welche Töne sie machen. Danach kann jeder sich ein Instrument aussuchen und ausprobieren welche Töne sie machen und wie laut diese sind. Anschliessend werde ich mit ihnen eine Klanggeschichte durchführen wo jeder ein Wort bekommt und jedesmal wenn es sein Wort hört kann es Laute mit seinem Instrument machen. Wenn sie nach der Geschichte noch Lust haben werden wir noch versuchen gemeinsam ein Lied nach zu spielen oder zu erfinden.

» Weitere Informationen
Typ Pädagogische Aktivität
Verantwortliche(r) Samantha
Gruppenname Butzen an Cool Kidz
Alter 3-4 Jahre
4-6 Jahre
6-8 Jahre
8-10 Jahre
10-12 Jahre
Ziele (siehe z.B. Rahmenplan) Créativité, art et esthétique:
Die Kinder können auf ihre eigene Art und Weise Musiktöne machen.
Emotions et relations sociales:
Gemeinsames Musizieren stärkt das Gruppengefühl.
Musik stärkt das Selbstbewusstsein der Kinder.
Langue, communication et médias:
Die Kinder lernen wie man richtig mit Instrumenten umgehen kann.
Mouvement, conscience corporelle et santé:
Motorische Fähigkeiten werden gestärkt.
Die Leistungsfähigkeit des Hirns wird beim Zuhören der Musik gestärkt.
Valeurs, participation et démocratie:
Jedes Kind kann sich das Instrument aussuchen mit dem es gernen Laute machen möchte.
Projekt dem die Aktivität angehört FunktiounsECKER an Atelieren verwandelen
Handlungsfelder Emotionen, soziale Beziehungen
Werteorientierung, Demokratie, Partizipation
Sprache, Kommunikation, Medien
Kreativität, Kunst, Kultur
Körperbewusstsein, Bewegung, Gesundheit




Ballspiele

Pädagogische Aktivität

06.11.2018
veröffentlicht von Samantha Bazard
sichtbar für Gäste


Bewegung ist sehr wichitg für Kinder den Kinder haben einen inneren Bewegungsdrang. Durch Bewegung wird das Körperbewusstsein, das Koordinationsvermögen un der Gleichgewichtssin gefördert und weiterentwickelt. Bewegen kann man sich auf viele Art und Weisen und mit ganz verschiedenen und unterschiedlichen Materialien. Deshalb werde ich ihnen die verschiedenen Materialien die wir haben zeigen damit sie wissen was sie bei der Funktion Bewegung alles benutzen können und entscheide mich den Kindern Bewegung mit Ballspiele näher zu bringen. Ich schlage ihnen verschiedene Ballübungen vor die sie dann alleine zu zweit oder in einer Gruppe durchführen können. Hierbei soll der Umgang mit dem Ball, das werfen, fangen und die Reaktionsfähigkeit geübt werden. Wichtig ist hier auch die eigene Kraft und Körperkontrolle zu trainieren. Die Übungen für die Ballspiele sind so gewählt dass grosse und kleine ihren Spass haben können. So lernen die Kinder dass Bewegung sich in verschiedene Richtungen dreht und dass man mit einem Ball schon viele verschiedene Übungen und Spiele machen kann.

» Weitere Informationen
Typ Pädagogische Aktivität
Verantwortliche(r) samantha
Gruppenname Cool Kidz an Butzen
Alter 3-4 Jahre
4-6 Jahre
6-8 Jahre
8-10 Jahre
10-12 Jahre
Ziele (siehe z.B. Rahmenplan) Emotions et relations sociales:
Hierbei wird die Motivation und das Selbstvertrauen gestärkt.
Inclusion:
Grosse Kinder helfen den kleinen Kindern mit ihrem Können und meistern gemeinsam mit ihnen eine Aufgabe.
Mouvement, conscience corporelle et santé:
Technische Kompetenzen wie fangen, werfen werden berücksichtigt.
Taktik und Wahrnehmung können mit unterschiedlichen Übungen gefördert werden.
Valeurs, participation et démocratie:
Die Kinder können selbst entscheiden an welchem Ballspiel sie gerne teilnehmen möchte und mit wem sie gerne die Ballspiele durchführen möchte.
Die Kinder haben das Recht zu sagen dass sie dieses Spiel nicht durchführen möchten.
Projekt dem die Aktivität angehört FunktiounsECKER an Atelieren verwandelen
Handlungsfelder Emotionen, soziale Beziehungen
Werteorientierung, Demokratie, Partizipation
Körperbewusstsein, Bewegung, Gesundheit
Inklusion




first previous last previous